Professionelle Metallverarbeitung

Der umfangreiche Maschinenpark bei HARTING Systems garantiert eine professionelle Metallverarbeitung und qualitativ anspruchsvolle Bauteile.

Viele Werkstücke für z.B. für Stecker oder Maschinen sind aus Metall, weswegen die Metallbearbeitung in der Fertigungstechnik eine bedeutende Rolle spielt.

Man unterscheidet hierbei zwischen spanabhebenden, nicht spanabhebenden und verbindenden Verfahren.

Neben dem Schweißen, als verbindendes Verfahren, kommen bei HARTING Systems vorrangig die nicht spanabhebenden Verfahren wie das Stanzen-Lasern oder Kanten und Biegen von Metallen vor.

Stanzen

Das Stanzen und Laserschneiden in der Metallverarbeitung sind Trennverfahren, die vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn Blechteile mit vielen Durchbrüchen, Bohrungen oder anderen Verformungen versehen werden müssen.
Unsere hochmodernen und vollautomatisierten Stanz-/Laseranlagen garantieren höchste Genauigkeiten bei Ausstanzungen von Freiformschnitten über Gewindeformungen bis hin zu Umformungen. Durch Online-Programmtransfer, direkte und automatische Lageranbindung und einen umfangreichen Werkzeugbestand erreichen wir eine optimale Nutzung aller Prozesskomponenten.

In unserem Maschinenpark finden Sie folgende Stanz-Laser-Anlagen: Max. Hubfolge Stanzkopf 1200 1/min und automatischer Blechzuführung aus Lageranbindung. Beste Teilequalität mit der TC 6000. Zuverlässig und schnell lassen sich Blechdicken bis 8 mm bearbeiten. Schnell und hochdynamische bei Richtungswecheln kombiniert die TC 7000 besonders wirtschaftlich die Vorteile der Stanz- und Laserbearbeitung. Mit cleverer Automatisierung stanzt, formt und bringt die TC 1000 fiber Gewinde ein. Aufgrund des Faserlasers erreichen wir eine extrem hohe Performance im Dünnblecherreich.

TC 5000 R Stanz-Nibbel-Automat

Max. Hubfolge Stanzkopf 1200 1/min und automatischer Blechzuführung aus Lageranbindung.

TC 6000 Stanz-Laser-Kombi

Beste Teilequalität mit der TC 6000. Zuverlässig und schnell lassen sich Blechdicken bis 8 mm bearbeiten.

TC 7000

Schnell und hochdynamische bei Richtungswecheln kombiniert die TC 7000 besonders wirtschaftlich die Vorteile der Stanz- und Laserbearbeitung.

TC 1000 fiber

Mit cleverer Automatisierung stanzt, formt und bringt die TC 1000 fiber Gewinde ein. Aufgrund des Faserlasers erreichen wir eine extrem hohe Performance im Dünnblecherreich.

Unsere Trumpfzentren verfügen über einen umfangreichen Werkzeugbestand und einer vollautomatische Blechzuführung aus der Lageranbindung. Das maximale Tafelformat liegt bei 1500×3000 mm.

Vorteile Stanzteile-Fertigung
Gleichbleibende Qualität bei hohen Stückzahlen
Konturen und Umformungen sind vielfältig
Material wird nicht thermisch beeinflusst
Wirtschaftliche und flexible Fertigung

Kanten und Biegen

Neben technisch anspruchsvollen und komplexen Stanzteilen fertigt HARTING Systems auch Biegeteile von höchster Qualität mit Werkzeugen und Automaten von führenden Herstellern.

Durch den Einsatz von CNC-gesteuerten Blechbiegeeinrichtungen werden Präzisionsbiegeteile schnell, in großen Mengen und mit sehr hoher Wiederholgenauigkeit produziert.

Maschinen für das Kanten oder Biegen verfügen über ein Oberwerkezug und Unterwerkzeug. Das Oberwerkzeug, auch Stempel genannt, wird mit hoher Presskraft in das Unterwerkzeug, auch Matrize genannt, gedrückt. Das zu bearbeitende Blech befindet sich zwischen den beiden Werkzeugen und wird durch das Absenken des Oberwerkzeugs in die gewünschte Form gebracht.

Der Maschinenpark von HARTING Systems verfügt dabei über Gesenkbiegepressen und einem RAS CNC-Biegezentrum.

RAS CNC-Biegezentrum

  • Vollautomatische Teilezuführung über Tafelvereinzelung aus Blechstapel mittels Sauger
  • Platinenwender und lineare Transporteinheit
  • Optoelektronische Teilelagevermessung
  • Zuführbewegung und Platinerotation mittel Maipulator
  • Vollautomatischer Ablauf der Biegeprozesse
    • Biegelänge: 2160 mm
    • Biegehöhe: 211 mm beidseitig, 410 mm einseitig
    • Biegelinienabstand: 150 mm
    • Repetiergenauigkeit +/- 0,1 mm
    • Lagegenauigkeit: 0,001°
    • Materialstärken: Stahl: 2,0mm;  Edelstahl: 1,5 mm; Aluminium: 3,0 mm

CNC-Gesenkbiegepressen

Komplexe durch ihre Verschachtelung komplizierte Kantteile werden auf unseren 36-360 to. Gesenkbiegepressen hergestellt.

Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen:

  • Prozesssichere Fertigung aufgrund von ACB-Winkelmesssysteme
  • Fünf frei programmierbare Vollachsen
  • Selbstständige Errechnung der Prozessdaten durch Eingabe der Teilegeometrie und Werkstoffdaten
  • Große Auswahl an Standard- und Sonderwerkzeugen
  • Kantteillänge 3000 mm

Explizit sind die nachfolgenden Maschinen im Biegebereich bei HARTING Systems zu finden:

Biegezetrnum RAS 79.22

Hohe Ausbringung und Flexibilität bei beeindruckender Präzision und Wiederholgenauigkeit.

Trubend 7036

Die Trubend 7036 verfügt über eine Presskraft von 360 kN.

Trubend 5170

Die Trubend 5170 verfügt über eine Presskraft von 1700 kN.

Trubend 5230

Die Trubend 5230 verfügt über eine Presskraft von 2300 kN.

Möchten Sie mehr über unsere professionelle Metallverarbeitung erfahren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kontakt
Cookies