Grow Unit

Die Grow Unit ist ein Indoor Gewächshaus für den Anbau von Microgreens in Supermärkten. Das Gerät wird in der Obst- und Gemüseabteilung in der Nähe von Kräutern und Salaten platziert.
Der Anbau erfolgt lokal im Markt, sodass die Kunden den kleinen Pflanzen beim Wachsen zusehen können.

Aktuell befindet sich die Grow Unit noch in der Test- und Entwicklungsphase.

Grow Unit im Markt

Was sind eigentlich Microgreens?

Microgreens sind junge, essbare Keimpflanzen, die in der Entwicklung zwischen der Sprosse und der Pflanze stehen. Bereits nach 9-12 Tagen sind die Pflanzen erntereif und können verzehrt werden.

Abdeckung Microgreens Grow Unit

Welche Sorten wachsen in der Grow Unit und wozu schmecken diese?

Da sich die Grow Unit aktuell noch in der Test- und Entwicklungsphase befindet, beschränkt sich die Auswahl zum Kennenlernen auf 9 Sorten. Es gibt allerdings weitaus mehr Sorten.
Die kleinen Keimpflanzen sind vielfältig verwendbar und können nach den eigenen Vorlieben zum Würzen von Speisen eingesetzt werden.

Folgend die Sorten, die aktuell in ausgewählten Testmärkten in der Grow Unit wachsen und einen Hinweis, wozu diese schmecken:

Kresse

das wohl bekannteste Microgreen. Würzt Salate und Eierspeisen.

Kresse Microgreens

Radieschen Rot

lecker als Brotbelag, für Dips oder Salate.

Radieschen Rot Microgreens

Radieschen Rosa

schmeckt gut im Frischkäse, in Suppen oder zum Fisch.

Radieschen Rosa Microgreens

Rettich Daikon

gut geeignet für Salate, Fisch und Quark.

Daikon Rettich Microgreen

Brokkoli

am besten roh, in Salaten oder Smoothies.

Brokkoli Microgreens

Purple Kohlrabi

als Dekoration oder zum Verfeinern von Sandwiches.

Purple Kohlrabi Microgreens

Weißer Senf

hervorragend für Wurst- und Käsebrote.

Weißer Senf Microgreens

Rucola

besonders zu empfehlen für italienische und mediterrane Gerichte.

Rucola Microgreens

Rotkohl

sehr gut zu kombinieren mit Obst und Käse.

Rotkohl Microgreens

Warum gehören Microgreens zu den Superfoods?

Weil sie so unglaublich gesund sind. Microgreens befinden sich in ihrer Entwicklung noch ganz am Anfang und enthalten daher noch die geballte Energie an Nährstoffe, Vitaminen und Spurenelementen. Bereits geringe Mengen an Microgreens reichen aus, um die Tagesbedarfe decken.

Wie wachsen Microgreens in der Grow Unit?

Für den Anbau der Microgreens werden sogenannte „SeedPads“ von unserem Partner und führenden Substrat-Hersteller Klasmann-Deilmann in das Indoor Gewächshaus eingelegt.

Wie groß ist die Grow Unit und wie viele Pflanzen wachsen in dem Indoor-Gewächshaus?

Auf nur 1,1 qm Grundfläche wachsen bis zu 300 Pflanzen gleichzeitig.

Nach dem Einlegen der Pads wird über die Software des Indoor-Gewächshauses ausgewählt, welches Pflanzenpad eingelegt wurde. Die weiteren Schritte in Bezug auf die Beleuchtung, die Belüftung und die Bewässerung erfolgen im Anschluss automatisch.

Nach 9-12 Tagen können die Microgreens geerntet und für den Verkauf verpackt werden.

 

Welche Anschlüsse werden für das Indoor Gewächshaus benötigt?

Zum Betreiben der Grow Unit wird ein Stromanschluss und im Optimalfall auch ein Wasserzu- und Abfluss benötigt. Auf letzteres kann ggf. auch verzichtet werden, da das Gerät über entsprechende Tanks verfügt.

Sie sind neugierig geworden und würden gerne mehr über die Grow Unit erfahren?

Kontakt
Cookies